J. B. Hempel

anno 1722

„Die Gegend St. Georgii bey Hamburg ist höchst angenehm. Sie ist wie eine Insul mit Wasser umgeben."

So hat das Johann Balthasar Hempel 1722 gesehen, der Verfasser des ältesten Buches über diesen Hamburger Stadtteil.
 

Brennpunkt?

275 Jahre später lesen wir im "Spiegel" (Nr. 28/1997) von St. Georg als "der verlorenen Meile nördlich des Hauptbahnhofs", gezeichnet von Drogen, Prostitution und Kriminalität. Je nach Standpunkt und Interessenlage scheinen gerade solche, zwischen dörflicher Idylle und sozialem Brennpunkt zu verortenden Vierteln reichlich Projektionsflächen für Wünsche und Ängste (groß)städtischen Lebens zu bieten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Herzen Hamburgs - St. Georg aktuell und historisch

 

Aktuelle Veranstaltungen von und mit der Geschichtswerkstatt  

 

 

 

 

Die ASK präsentiert in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt St. Georg vom 3.12. bis 14.12.2014 die Ausstellung Die Stadtbaugeschichte des Stadtteils Hamburg St. Georg anhand von historischen Karten und Plänen. Näheres hierzu entnehmen Sie der hierzu eingerichteten Internetseite.

 

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes präsentiert die Geschichtswerkstatt St. Georg vom 6.11. bis 18.12.2014 Fotografien aus dem Spanischen Bürgerkrieg. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unserem Flyer [pdf] oder der hierzu eingerichteten Internetseite.

 

Jahresprogramm 2014/15
www.zukunft.kommt - wieso, weshalb, warum?  

  

 

 

Details zu unserem Jahresprogramm und den verschiedenen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Flyer [pdf]

 

 

Tag der Geschichtswerksätten 2014  

  

 

 

Am 5. Oktober fand in Hamburg der diesjährige Tag der Geschichtswerkstätten statt; auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Pressemitteilung [pdf]

 

 

Weitere von uns angebotene Veranstaltungen und Rundgänge finden Sie auf unserer Rundgang-Seite.